Social-Kampagne für Kia – offizieller Partner der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2014™ – erfolgreich umgesetzt: Für Kia bringt Socialmarketingagentur den Fußball ins Rollen

Jena/Frankfurt am Main, 10.06.2014 – Die beiden Socialmarketingagentur-Partner SMA Development und DIYOU realisieren nach dem Pitch-Erfolg die Social Media Kampagne von Kia Motors Deutschland zur FIFA-WM. Im Rahmen dessen sind sie für die Konzeption und Umsetzung der Kampagne „KiArena“ verantwortlich. Gemäß des Mottos „Das Spielfeld ist überall“ berücksichtigt die mehrstufige WM-Kampagne verschiedene Social Media Kanäle einschließlich der Kia-Unternehmensseite. Im Pitch setzte sich das kreative Kampagnenkonzept gegenüber anderen Ideen durch. Überzeugend war dabei der Kompetenz-Mix aus zukunftsweisender Markenkommunikation mit Motion- und Visual-Leistungen, solider technischer Expertise und einem nachhaltigen Analyse-Ansatz.

Erklärtes Kampagnenziel ist die gefestigte Wahrnehmung des Autoherstellers Kia Motors Deutschland als offizieller Partner der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014™. „Entsprechend der Zielvorgaben haben wir eine Gamification- und Social-Kampagne konzipiert, die Kia und die WM über sportliche Interaktion untrennbar miteinander verbindet. Die mehrstufige Kampagne greift die Zeit der Vorfreude als auch die des aktiven Mitfieberns auf, indem sie User vor und während der WM mit spannenden Social Media Aktionen versorgt“, erklärt Michael Mörs, Geschäftsführer der SMA Development GmbH und Leiter des Projektes. „Charakteristisch ist der Mix aus viralen sowie kurz- und langfristigen Aktionen, die entsprechend des WM-Charakters als digitale Gemeinschaftserlebnisse aufgebaut sind.“ So zählt in jeder Phase des Gewinnspiels von Kia der Teamgeist: Zwar löst jeder Teilnehmer einzelne Aufgaben für sich, aber das Sammeln von Punkten und damit die Erhöhung der Gewinnchancen ist nur Spielern möglich, die ein eigenes Team gegründet oder sich einem angeschlossen haben.

Für die Bewerbung in der „Warm-up-Phase“ wurde vom Kreativteam ein viraler Clip produziert (http://tinyurl.com/la7vp6e), welcher die Kampagne Ende Mai einleitete. Kern der Kampagne ist eine aufwendig produzierte Gewinnspiel-App, die auf Facebook (http://tinyurl.com/pjtwxnz), der Kia Coporate Website (www.kia.com/de/wm/kiarena) und mobil verfügbar ist. In Phase 1 bildet die App mit dem „Kia-Race“ ein Wettrennen ab, in der Teilnehmer zunächst ihr Kicker-Talent unter Beweis stellen müssen, um den WM-Ball auf dem Dach eines Kia Soul in die virtuelle „KiArena“ nach Brasilien zu dribbeln.
Zwei Tage vor Anpfiff der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2014™ geht die Kampagne schließlich in ihre Hauptphase. „Nach dem Kia-Race wird die KiArena 2014 offiziell eröffnet“, erklärt Mörs.
„Das Kreativteam von DIYOU hat unter anderem hierfür das virtuelle „Tiger Nose-Stadion“ – angelehnt an das Kühlergrill-Design der Kia-Modelle – entworfen, in welchem alle weiteren Gewinnspiel-Aktivitäten wie z.B. Tippspiele und Public Viewing Battles stattfinden werden!“, erklären Irwin Pulanco und Arne Tetzlaff, Geschäftsführer der DIGITALLYOURS GmbH.
Bei letzterem findet unter Einbezug der Social Media Kanäle Facebook, Pinterest und Instagram eine kanalübergreifende Aktivierung der User statt, die zu vorgegebenen Themen kreative und interessante Fotos hochladen können.

Die Konzeption und die Umsetzung der Social Media Kampagne während der FIFA-WM realisierten die Socialmarketingagentur Partner SMA Development und DIYOU im Tandem: Während DIYOU die visuelle Gestaltung sowie die Video- und 3D-Produktion verantwortete, sorgte SMA Development für die Projektkoordination und technische Umsetzung der Kampagneninhalte. Weiterhin wird ein innovatives Monitoring- und Analyse-System eingesetzt, um nachhaltige Rückschlüsse zur Kampagnen-Performance zu ziehen. „Hier fließen Kanal-, App- und Media-Performance Daten ein“, so Mörs. „Die aussagekräftigen Kennzahlen aus dem Aktionszeitraum dienen als Grundlage zur Optimierung von Folgeaktionen mit Kia.“