Warum Micro-Influencer mehr Engagement trotz weniger Follower versprechen – Teil 2

Header Micro_Influencer_B2B

Im ersten Teil des Beitrages haben wir verschiedene Gründe, die für die Zusammenarbeit mit einem Micro Influencer sprechen, betrachtet. Da es sich beim Influencer Marketing um ein kontroverses und ebenso viel diskutiertes Thema handelt, haben wir an dieser Stelle auch Zahlen für sich sprechen lassen. Hier klären wir nun, was hinter dem Erfolg von Micro Influencern steckt und zeigen Euch zwei Beispiele erfolgreicher Kampagnen.

Warum sind Kampagnen mit Micro Influencern oft so erfolgreich?

Micro Influencer bewegen sich oft in einem bestimmten Themengebiet, in welchem Sie entweder Spezialwissen besitzen oder aber sich damit auseinandersetzen. Oft sind das die Bereiche Fashion, Food, Lifestyle und Travel. Micro Influencer dringen mitunter aber noch tiefer in die Materie ein und setzen sich mit fundiertem Wissen mit einem kleinen Teilbereich dieser Oberkategorien auseinander. Somit lassen sich selbst für spezielle Tech-Themen, wissenschaftliche Teilbereiche oder handwerkliche Tätigkeiten Influencer für B2B Unternehmen identifizieren.

Das eher eng gefasste Profil der Micro Influencer spricht demnach eine sehr spezifische Zielgruppe an. Diese profitiert vom Insiderwissen des Influencers und überwindet aufgrund der Kommunikation auf Augenhöhe die Hemmschwelle, mit diesem auch zu interagieren. Vertrauen und Authentizität spielen hier eine ebenso große Rolle, wie bei prominenten Influencern, wobei im Fall der Micro Influencer Euer Produkt noch besser auf den Influencer selbst und dessen Zielgruppe, respektive Eurer Zielgruppe, zugeschnitten sein sollte.

[quote title=“Title“ Text=“Social media changes the relationship between companies and customers from master and servant, to peer to peer.“ name=“Jay Baer“ name_sub=“Marketing and Customer Service Speaker“]

Quelle: influencermarketinghub.com

Beispiele erfolgreicher Micro Influencer Kampagnen:

  1. Deutsche Bahn „draufabfahren.de sucht den Interrail-Instagrammer 2016“

    Im Zuge der Kampagne konnten 43 Micro Influencer gewonnen werden. Sie alle posteten Bilder mit ihren „Must-Haves“ für eine Reise und erzeugten damit eine hohe Engagement Rate innerhalb der Zielgruppe, bei überschaubarem Budget.

    Instagram_Draufabfahren_Influencer Kampagne

    Quelle: eigener Screenshot instagram.com

  2. Lord and Taylor

    Die US-amerikanische Modemarke kooperierte 2015 mit 50 Intagrammern, welche im Zuge der Kampagne Bilder von sich in einem ganz bestimmten Kleid posten sollen. Jeder von Ihnen bekam zusätzlich ein Budget in Höhe von 1.000 – 4.000 US-Dollar. Das Resultat: 11,4 Mio. erreichte Instagram User, 328.000 Engagements auf dem Instagram Account der Marke und natürlich ein komplett ausverkauftes Kleid. (Quelle: thedrum.com)

    Instagram_Micro_Influencer_Kampagne_Mode
    Lord & Taylor Influencer Kampagne / Quelle: thedrum.com

Fazit

Das Micro Influencer Marketing unterliegt ganz ähnlichen Restriktionen, Schwierigkeiten, Herausforderungen und Chancen wie das Marketing mit prominenten Influencern mit hunderttausenden und mehr Followern. Ein Erfolgsfaktor ist jedoch die Denkweise der Marketing- bzw. Markenverantwortlichen. Authentizität liegt hier tatsächlich im Auge des Betrachters und das ist im Falle von Influencer Marketing das der User (Zielgruppe) und nicht das der Unternehmen.

[quote title=“Title“ Text=“Beim Influencer-Marketing ist es wichtig, dass sich Werbungtreibende auf die Welt ihrer Multiplikatoren einlassen.“ name=“Martin Wroblewski“ name_sub=“Indadash“]

Quelle: horizont.net

Es macht zudem durchaus Sinn, mit mehreren Micro Influencern zusammenzuarbeiten, da der Kostenpunkt für eine hohe Engagement Rate womöglich noch immer unter dem Budget für eine Macro Influencer Kampagne mit nur einem Prominenten Gesicht liegt.

Ihr steht selbst vor der Entscheidung, ob ein (Micro) Influencer im Zuge Eurer Social Media Marketing Strategie Sinn macht oder habt Fragen zum Prozess und zur Umsetzung einer Influencer Kampagne? Dann freuen wir uns auf Euren Anruf oder Nachricht!