Jena, 28.07.2015 – Von München nach Tadschikistan: 10.000 Kilometer durch fremde Länder – über wilde Flüsse, unbefestigte Straßen und durch trockene Wüstengegenden – das alles ohne GPS! Die „Tajik Rally 2015 – Rally for Change“ ist nichts für schwache Nerven.

Parallel zu der stattfindenden Rallye sollen Spendengelder für zwei gemeinnützige Organisationen gesammelt werden. Ein Jenaer Team wagt ebenfalls das Abenteuer: Die TremmelBromsen starten am 09. August mit ihren zwei Mitsubishi Colts auf in den Mittleren Osten. Eine der wichtigsten Motivationen für sie ist der gute Zweck. Denn im Rahmen der Rallye muss jedes Team mindestens 750 Euro für die jeweiligen Partnerorganisationen sammeln.

Auch wir als Socialmarketingagentur möchten unseren Teil zu der Charity-Aktion beitragen und haben daher den gemeinnützigen Organisationen eine finanzielle Spende über die TremmelBromsen zukommen lassen. Als deutsches Projekt soll die Kinderstiftung Hänsel + Gretel Unterstützung finden, die mittels verschiedener Maßnahmen Kinderbewusstsein und Kinderschutz in Deutschland fördert. Die zweite Partnerorganisation stellt die Habitat for Humanity dar, die sich für den Ausbau von Gebäuden, Infrastruktur und Wasserversorgung in Tadschikistan einsetzt. Inzwischen hat das Jenaer Team sein persönliches Spendenziel von 1.500 Euro erreicht, freut sich jedoch selbstverständlich weiterhin über jedwede Unterstützung – ob finanzieller, materieller oder ideeller Art.

Aktuelle Informationen zum Stand der Rally gibt es in regelmäßigen Abständen auf der Facebook-Page der TremmelBromsen.

TremmelBromsen Tajik Rally 2015

Aktuelle Artikel