Ab sofort unterstützt Franzi unsere Entwickler von der sma Development als Projektmanagerin. Um sie auch Euch etwas näher vorzustellen, haben wir Ihr ein paar Fragen gestellt und lassen sie nun auch selbst zu Wort kommen.

Franzi, bitte stelle Dich kurz vor.
Ich bin 31 Jahre alt, bin verheiratet und habe eine 2,5-jährige Tochter. Geboren bin ich in der thüringischen Kleinstadt mit einer der mittlerweile schiefsten Kirchen der Welt – Bad Frankenhausen. Nach dem Abi hat es mich nach Jena verschlagen. Hier habe ich studiert, eine Ausbildung zum Mediengestalter Bild und Ton absolviert, ein Volontariat als Redakteurin abgeschlossen, ein paar Jahre als Fernsehjournalistin gearbeitet und nun unterstütze ich die SMA Development im Projektmanagement.

Was machst du in Deinem Job?

Ich begleite die Kunden durch den Prozess bei der App-Entwicklung, kläre Fragen, unterstütze die Entwickler und vermittle zwischen beiden. Außerdem soll ich stets für gute Laune sorgen.

Verstehen Deine Eltern was du machst?

Ich glaube schon.

Und wie verbringst Du am liebsten Deine Zeit, wenn Du nicht im Büro sitzt?

Ich bin in meiner Freizeit sehr kreativ. Ich habe vor ein paar Jahren einen Nähkurs gemacht und nähe seitdem viele Sachen für meine Tochter, aber auch für meinen Mann und mich fällt ab und an mal etwas ab. Ich experimentiere gerne in der Küche beim Kochen und Backen. Und mit Kind ist man viel unterwegs an der frischen Luft. Wenn ich mal richtig abschalten möchte, dann verbringe ich auch gerne Zeit mit der Playstation.

Bitte vervollständige:

Jena ist schön, weil… alles in der Nähe ist und jeder jeden kennt.

Kein Tag ohne… meine Liebsten.

Geht gar nicht… mit dem Fahrrad durch Jena fahren.

Ich verbringe 50 Stunden in der Woche vor dem PC.

Sommer oder Winter?… Ich mag beides. Im Sommer das Meer und im Winter den Schnee.

Mein persönlicher Lieblings-Social-Kanal ist… Pinterest.

Ein Tag ohne Internet… ist wie Urlaub.

Vielen Dank für dieses Interview, liebe Franzi. Dann sagen wir noch einmal „Herzlich Willkommen und viel Erfolg!“.

Quelle Header: Eigenes Bild.

Aktuelle Artikel