Ein exklusiver Einblick in unser Content-Büro: Die Geschichte einer Aktion auf WhatsApp – Teil 2

Jenaer Firmenlauf Socialmarketingagentur

Im ersten Teil dieser Beitragsreihe haben wir Euch die Vorgehensweise unserer WhatsApp Aktion gezeigt und Euch unseren Umgang mit dem Datenschutz genauer geklärt. Im Folgenden berichten wir Euch von der Durchführung und geben Euch wertvolle Tipps für Eure eigene Kampagne in dem Messenger.

Exklusives und authentisches Storytelling

Pünktlich zum Sommeranfang konnte unser Gruppenchat auf WhatsApp starten. Nach einer kurzen Netiquette, in der wir die Rahmenbedingungen genauestens beschrieben, setzte Maria um 9:19 Uhr ihren Begrüßungsbeitrag in der Gruppe ab. Die Teilnehmer reagierten umgehend auf ihre Nachricht. Ein privater Dialog entstand. Über die drei Tage verteilt, stellte Maria mehrere Beiträge in dem Messenger online – die Chatmitglieder konnten ihre Aufgaben kennenlernen, in ihrer Mittagspause Eindrücke von Jena sammeln und exklusive Büroeindrücke gewinnen. Maria formulierte die Beiträge dabei authentisch und emotional – so gab sie beispielsweise auch ihre Nervosität bezüglich eines zu haltenden Vortrages offen zu.

whatsapp im unternehmen nutzen nutzen tipps

WhatsApp bietet mehr Storytelling-Funktionen als reine Texte sowie Bilder und das zeigte Maria auch. So probierte sie ebenso Videos und Voice-Nachrichten aus. Die Teilnehmer reagierten auf jeden Beitrag, der Dialog funktionierte. Neben dem normalen Arbeitsalltag wollte sie auch einige besondere Einblicke gewähren.

whatsapp-im-unternehmen-nutzen-nutzen-tipps

So veröffentlichte sie am 21. Juni 2016 ein Gruppen-Selfie beim gemeinsamen Public Viewing des EM-Spiels Deutschland gegen Nordirland. Außerdem stellte sie Bilder vom diesjährigen Sportfest der TowerByte eG in dem Gruppenchat online. Nach den drei interessanten Tagen und den vielen spannenden Eindrücken verabschiedete sich Maria dann am Morgen des 24. Juni 2016 von allen Teilnehmern. Die Aktion war damit beendet.

Unser Fazit und fünf Tipps für Eure eigene Kampagne

Insgesamt war es eine gelungene Kampagne, um potenziellen Bewerbern, die sich für einen Job im Content Bereich interessieren oder auch Freunden und Kunden der Socialmarketingagentur einen authentischen Einblick in den Arbeitsalltag eines unserer Partner zu gewähren. Durch die exklusiven Eindrücke konnten wir unser Unternehmen erfolgreich nach außen hin präsentieren. Der entstandene Dialog zeigte, dass WhatsApp den Kommunikationsweg zwischen Unternehmen und den Interessenten erleichtern kann und Vertrauen schafft. Die Teilnehmer konnten unbeschwert mit uns in Kontakt treten, Fragen stellen, die Einblicke kommentieren oder selbst etwas posten.

Abschließend möchten wir Euch fünf Tipps für Eure eigene WhatsApp Aktion mit auf den Weg geben:

Tipp 1: Überlegt Euch im Vorfeld, welche Ziele Ihr erreichen wollt!

Wollt Ihr Euer Unternehmen erlebbar machen, Euren Arbeitsalltag zeigen oder Euch als moderner, medienaffiner Arbeitgeber präsentieren? Prinzipiell ist alles möglich!

Tipp 2: Haltet die Aktion so einfach wie möglich!

Aufwändige Kampagnen bedürfen einer langen Vorbereitung und vielen Absprachen. Unsere Erfahrung zeigt, dass eine einfache Aktion wie unser Gruppenchat schnell zu realisieren ist und erfolgreich sein kann.

Tipp 3: Kündigt die Aktion auf Euren Social Media-Kanälen an!

Eine crossmediale Verbreitung im Vorfeld der Aktion schafft eine größere Aufmerksamkeit und generiert mehr Teilnehmer für Euer Projekt.

Tipp 4: Stellt exklusive Inhalte bereit!

Die Kampagne soll keine Werbeaktion für Eure Produkte oder Dienstleistungen sein. Die Teilnehmer wünschen sich private Einblicke in Euer Unternehmen und genau diese solltet Ihr ihnen auch gewähren.

Tipp 5: Zeigt Euch authentisch!

Ein Dialog mit den Teilnehmern kommt nur zustande, wenn Ihr Euch so gebt, wie Ihr seid. Versucht Euch, auf die Sprache Eures Gegenübers einzulassen und nehmt Euch genügend Zeit für dessen Anmerkungen und Probleme.

Habt Ihr weitere Fragen zum Einsatz von WhatsApp für Euer Unternehmen oder habt Ihr bereits eine spannende Idee, die Ihr umsetzen möchtet? Dann nehmt gern Kontakt zu uns auf.

In einem neuen Projekt stand die Plattform Snapchat im Fokus. Auch darüber werden wir natürlich hier im Newsroom wieder berichten. Also schaut regelmäßig vorbei und informiert Euch.

Quelle Header Icons: www.webdesignerdepot.com; worldvectorlogo.com