Jena, 22. Dezember 2016 – Die Weihnachtszeit ist ein schöner Anlass, um unseren Mitmenschen zu helfen. Wie bereits in den letzten Jahren verzichten wir auf traditionelle Weihnachtskarten und unterstützen stattdessen ein soziales Projekt mit finanziellen Mitteln. Dieses Mal haben wir uns für ein lokales Hilfsprojekt in Ecuador entschieden.

Seit dem vergangenen Jahr arbeitet unsere Agentur mit der Deutschen Auslandsschule in Quito zusammen. Im Rahmen der Partnerschaft haben bereits zwei Schülerinnen ein mehrwöchiges Praktikum bei uns absolviert und die spannende Welt des Social Media Marketings erleben können.

„Vor diesem Hintergrund hat uns unsere Partnerschule von einem sozialen Projekt berichtet, für das sie sich seit Jahren einsetzen und das dringend auf Spenden jeglicher Art angewiesen ist“, erklärt André Schmidt, Geschäftsführer der Somengo GmbH. Konkret handelt es sich dabei um die Hilfsaktion „WE Charity“ für die Provinz „Chimborazo“ im Zentrum von Ecuador. Unterernährung, fehlende Bildung, verschmutztes Trinkwasser sowie schlechte gesundheitliche Versorgung sind in der ärmlichen Region an der Tagesordnung.

Die Deutsche Auslandsschule in Quito organisiert jedes Jahr zu Weihnachten einen Basar, bei dem Spenden für die Charity-Aktion gesammelt werden. Im Januar fährt dann eine engagierte Gruppe von Schülern und Lehrern in die Region, um mit den eingenommenen Geldern aktiv beim Aufbau von Schulen sowie Klassenräumen mitzuwirken und mit pädagogischen Mitteln auszuhelfen. Um eine regelmäßige Nahrungsaufnahme für die dort beheimateten Kinder zu garantieren, wurde in diesem Jahr hauptsächlich Geld für eine Mensa gesammelt. „Für uns sind solche essentiellen Dinge, wie sauberes Wasser und ausreichend Essen selbstverständlich. Doch das ist leider nicht überall auf der Welt der Fall. Mit unserer Weihnachtsspende möchten wir daher gern einen sinnvollen Beitrag leisten, um die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer in ihrer wertvollen Arbeit zu unterstützen, die für die Menschen in der Region ,Chimborazo‘ mehr Lebensqualität schaffen“, erklärt André Schmidt das Engagement.

Wenn Ihr gern mehr über das Projekt „WE Charity“ erfahren möchtet, könnt Ihr Euch unter diesem Link weiter informieren: https://www.we.org/we-villages/where-we-work/ecuador/. Spenden sind jederzeit willkommen!

Aktuelle Artikel