Das Jahr neigt sich dem Ende zu und wir blicken auf spannende Entwicklungen in den Sozialen Medien zurück. Diese haben nicht nur uns, sondern auch die Nutzer weltweit bewegt, fasziniert, vor neue Herausforderungen gestellt und mit vielfältigen Neuerungen gesegnet.

Das sind unsere Meilensteine 2016:

360 Grad

Zwar begann der Rollout für 360 Grad Videos bereits im September 2015, nichts desto trotz dominierte das Format die Social Media Präsenzen zahlreicher User und Unternehmen auf Facebook und  Co. Neben dem visuellen Effekt wurden Ereignisse somit interaktiver und für den Nutzer – und damit den Kunden – erlebbar. Publishern wurde damit die Möglichkeit gegeben, sich bildgewaltig und nachhaltig in den Sozialen Medien zu präsentieren.

Quelle: Facebook

Facebook Live

Spätestens ab April dieses Jahres revolutionierte Facebook die Erstellung und Verbreitung von Social Media Video Content, indem es die Live Video Funktion für jeden Nutzer zugänglich machte. Ob Events, Tutorials, Interviews oder ein Blick hinter die Kulissen – Live Videos ermöglichen Euren Kunden und Fans  vollkommen neue Einblicke in Euer Leben, Eure Arbeit und Euer Unternehmen. Wir erwarten mit Spannung, in welche Sphären wir uns im kommenden Jahr mit Live-Videos begeben werden.

Neuerungen bei den Facebook Messenger Bots

Als Facebook die Welt über die Kommerzialisierung seines Messengers und damit die Weiterentwicklung der Messenger Bots informierte, wurde schnell klar, dass diese künftig eine entscheidende Rolle in der Kundenbetreuung einnehmen werden. Warteschleifen und starre Bürozeiten ignorierend, kann eine Vielzahl von Kundenanfragen unkompliziert und vor allem umgehend vom Bot beantwortet werden oder aber zum relevanten Ansprechpartner weitergeleitet werden. Das sorgt bei  Unternehmen für freie Kapazitäten, für eine zielgerichtete Ansprache des Anfragenden und im Umkehrschluss auch für zufriedene Kunden.

Pokémon Go

Pokémon Go hat bereits kurz nach der Veröffentlichung alle Rekorde gebrochen. Schon früh erkannten Unternehmen das Potenzial der Augmented Reality App für das Marketing und lockten Kunden in lokale Geschäfte, erstellten werbewirksame Bilder und Videos und konnten bestimmte Segmente Ihrer Zielgruppe gezielt aktivieren und vor allem involvieren. Der Hype machte Augmented und Virtual Reality für die breite Masse und schließlich auch für B2B Unternehmen zugänglich und öffnete die Augen für das Potenzial von AR und VR im Unternehmens- und Social Media Kontext. Ob sich beide Konzepte zu einem dominierenden Trend 2017 mausern werden, bleibt offen, da es zunächst praktikable Anwendungsfelder für diese Technologien zu finden gilt.

Pokémon Go im Marketing

Mobil

Ob Mobile Commerce oder Instant Shopping, Webseiten, Tools und Werbung – im mobilen Bereich gab es 2016 zahlreiche Neuerungen. Die Optimierung von Schnittstellen, Werbeanzeigen, Ladezeiten, Content und Nutzerfreundlichkeit dominierte die Arbeit von Marketern, Entwicklern und Contentproduzenten weltweit. Neben Facebook versucht auch die Bilderplattform Instagram das Thema Mobile Commerce zu erschließen und dem Nutzer ein ganzheitlich mobiles Erlebnis und Werbetreibenden neuen Handlungsspielraum zu bieten. Unternehmen stehen hier in der Pflicht, Potenziale früh zu erkennen, Prozesse zu adaptieren und eigene Aktivitäten zu optimieren. Neuerungen werden auch in den kommenden Jahren unsere Arbeit maßgeblich bestimmen.

Fazit

Kaum ein anderes Alltagsphänomen prägt unser Leben so sehr wie die Sozialen Netzwerke. Ob Information, Bewegtbild oder Foto – ob passiver Nutzen oder aktive Mitgestaltung – Neuerungen beeinflussen und bereichern nicht nur unsere Arbeit, sondern auch unseren Umgang mit den sozialen Netzwerken. Wir sind gespannt, welche Entwicklungen uns im kommenden Jahr erwarten und in ihren Bann ziehen werden.

Bis dahin, schwelgen wir noch ein wenig in Erinnerungen an das vergangene Jahr, an denen wir Euch gern teilhaben lassen wollen.

Quelle Header Icons: www.webdesignerdepot.com

Aktuelle Artikel