Wie versprochen folgt hier die Fortsetzung unserer Storytelling Reihe im B2B. Nachdem Ihr Euch im 1. Teil einen Überblick über die Herangehensweise und die ersten Schritte im B2B Storytelling verschaffen konntet, folgen hier weitere Eckpfeiler auf dem Weg zu einer erfolgreichen Geschichte.

Konflikt_Storytelling

  1. Der Konflikt (Aufgabe)
  • Vor welcher Herausforderung steht Euer Protagonist?
  • Gibt es eine Entwicklung, Höhepunkte oder die Möglichkeit des Scheiterns? Das macht die Dramaturgie der Geschichte aus und sorgt für Spannung.

 

Emotion_Storytelling

  1. Die Emotion
  • Erst Emotionen sorgen dafür, dass Eure Story beim Kunden nicht nur gut ankommt, sondern auch im Gedächtnis bleibt.
  • Sprecht vor allem positive Emotionen, Sehnsüchten oder kleinen Herausforderungen des Alltags an, mit denen sich Eure Zielgruppe identifizieren kann.

 

Fortsetzung_Storytelling

  1. Die Möglichkeit der Fortsetzung
  • Funktioniert Eure Geschichte auch auf anderen Kanälen?
  • Wo könnt Ihr welche Aspekte Eurer Story veröffentlichen, teilen und crossmedial verwerten (Messen, TV, Printanzeigen, Partnerevents, Broschüren, Jahresbericht, Intranet)
  • Achtet auch auf die jeweiligen Besonderheiten der Plattform, was die Länge, Art und den Umfang der Story betrifft.

Eure Geschichte könnt Ihr anhand dieser Parameter immer wieder anpassen und verfeinern. Dabei hilft das Feedback von verschiedenen Personen, sowohl innerhalb, als auch außerhalb Eures Unternehmens. Kollegen, Freunde oder Familie geben wertvolle Rückmeldung und helfen Euch dabei herauszufinden, ob Eure Story gut verstanden wird, spannend ist oder wo sie verbessert werden muss.

Beispiele aus der Praxis

Telekom: „Besondere Geschichten verdienen das beste Netz“


Quelle: youtube.com

Parallel dazu läuft auf Instagram unter dem Hashtag #besonderegeschichten eine begleitende Kampagne:

#besondereGeschichten_Instagram

Quelle: eigener Screenshot / Instagram.com

Mercedes-Benz: „The Journey”


Quelle: youtube.com

„HORNBACH HAMMER aus echtem Panzerstahl“ – Die Dokumentation


Quelle: youtube.com

Autodesk: „The Future of Making Things“


Quelle: youtube.com / fortisPR.

Der Daimler Mitarbeiter Blog – Hier bloggen Mitarbeiter

Daimler MitarbeiterBlog_Storytelling
Quelle: eigener Screenshot blog.daimler.de

Expressi von ALDI Süd (Seitenhieb mit Humor)

Expressi - of Course_Storytelling_B2B
Quelle: eigener Screenshot mein-expressi.de

Fazit

Ob ein Blick hinter die Kulissen oder über den Tellerrand hinaus, Storytelling für B2B Unternehmen ist ein wirkungsvolles Instrument, um Kunden offen und vor allem glaubhaft anzusprechen, zu involvieren und zu binden. Vor allem Virtual und Augmented Reality Technologien sowie 360 Grad Videos durchdringen zunehmend unseren Alltag und auch den unserer Follower. Das verändern die Art und Weise, wie Geschichten erzählt und vor allem erlebt werden können. Wenn Ihr Fragen zum Thema Storytelling habt oder Unterstützung bei der Umsetzung einer konkreten Idee benötigt, dann finden wir gemeinsam eine Lösung.

Quelle Header Icons: www.webdesignerdepot.com

Aktuelle Artikel