Jena/Weimar, 01.September.2018 – Neben dem Bauhaus betreut die Somengo außerdem das deutschlandweite Projekt „Grand Tour der Moderne“, das Teil des einhundertjährigen Bauhaus- Jubiläums ist.

Um zahlreiche neue Besucher anzuwerben, unterstützt Somengo die Grand Tour der Moderne in Sachen Content- Kreation, Dialogführung und Interaktion auf der Facebook- sowie die der Instagram- Präsenz. Hierzu gehört das regelmäßige Posten von Inhalten ebenso wie die Reaktion auf Nutzerbeiträge. Die Beiträge zur Grand Tour der Moderne werden auf den jeweiligen Kanälen von bauhaus100 auf https://www.facebook.com/bauhaus100/ sowie https://www.instagram.com/bauhaus100/ ausgespielt. Eine eigene Facebook- oder Instagram- Präsenz ist in diesem Fall jedoch nicht vorgesehen. Die Zielstellung ist es, das Bauhaus Jubiläumsjahr touristisch zu vermarkten, die Bekanntheit der Marke „bauhaus100“ zu erhöhen und den Nutzern einen Informations- Mehrwert zu bieten.

Das Bauhaus hat seine Ursprünge in Thüringen und hier folglich überall seine Spuren hinterlassen. Auf diesen Spuren des Bauhauses, seiner Wegbereiter und Nachfolger können Besucher eine ganz besondere Reiseroute entdecken. Die „Grand Tour der Moderne“ führt entlang verschiedener Orte in Thüringen und in ganz Deutschland, an denen das Bauhaus und seine Zeit hautnah erlebbar sind und verknüpft die Vergangenheit mit der Gegenwart. Entlang der Strecke sind verschiedene Objekte zu entdecken, die alle ihre ganz eigene Geschichte erzählen. Mehr unter: https://www.grandtourdermoderne.de/.

Aktuelle Artikel