Jasmin steigt ein als Trainee Social Media & Marketing

Header_Interviev_Jasmin_Trainee_Social_Media

Für Jasmin stand schnell fest: sie wird Trainee Social Media und Marketing bei der Somengo GmbH! Das finden wir so gut, dass wir sie nach ihren ersten Tagen bei uns natürlich allerhand gefragt haben. Hier gibt es unser kurzes Interview zum Nachlesen.


Jasmin, stelle dich mit drei Worten kurz vor:

Ich würde sagen, dass ich ein aufgeschlossener, positiver und quirliger Mensch bin. 😊 Wenn das jetzt zu viel war, dann überzeuge mich gern mit einer passenderen Beschreibung. Ich bin nämlich außerdem OFFEN FÜR NEUES. 😉

Was hat Dich zur Somengo geführt und warum hast Du Dich für uns entschieden?

Bereits in meinem letzten Praktikum kam ich mit der Somengo in Berührung und dachte mir, dass das Social Media Management und Marketing super zu meinen beruflichen Vorstellungen passen könnten. Deshalb war ich umso glücklicher, dass hier gerade eine Trainee Stelle ausgeschrieben war. Und jetzt freue ich mich, hier zu sein.

Wie war Dein erster Arbeitstag bei uns?

Sehr angenehm. Ich wurde mit Konfetti begrüßt und jeder hatte sofort ein offenes Ohr für Fragen. Man hat gleich gemerkt, dass das Team ein sehr freundschaftliches Verhältnis pflegt. Das macht die Arbeit natürlich noch schöner und erleichtert den Einstieg.

Was hast du bisher gemacht und welche Aufgaben wirst Du bei uns übernehmen?

Ich habe Ende letzten Jahres mein Masterstudium „Öffentliche Kommunikation“ absolviert und war in den vergangenen Monaten als Praktikantin im Online Marketing tätig. Nun werde ich erstmal in die Welt des Social Media Marketings eingearbeitet, bevor ich dann das Team bei der Content-Erstellung und der Betreuung von Kundenprojekten unterstütze.

Was macht Social Media für Dich aus?

Für mich ist das Besondere an Social Media die Möglichkeit, sich auf einfache Art mit anderen Menschen, Marken und generell Dingen, die man mag, zu verbinden und somit immer up to date zu bleiben.

Was stört Dich an sozialen Netzwerken?

Leider ist man irgendwie immer online. Ich glaube, man hat oft gar nicht im Gefühl, wie viel Zeit man täglich in den sozialen Medien verbringt. Aber für das Zeitmanagement gibt es ja jetzt ein tolles neues Tool auf Facebook und Instagram!

Was darf an Deinem Arbeitsplatz auf keinen Fall fehlen?

Ich schwöre auf Traubenzucker. Und Frohsinn! Damit ist alles einfacher. 😊

Welche sind Deine drei Lieblingsplätze in Jena?

Ich bin gerne in der Natur, deshalb mag ich hier besonders die umliegenden Berge und Höhen, am liebsten vielleicht den Jenzig.  Außerdem bin ich gerne am Saaleufer. Und was für mich in Jena auch nicht fehlen darf, ist natürlich die Wagnergasse.

Wenn Du die Wahl hättest, würdest Du lieber eine Woche auf Social Media oder eine Woche auf Schokolade verzichten?

Keine einfache Entscheidung. Eigentlich würde ich gerne versuchen, mal ein paar Tage auf Social Media zu verzichten. Und dann würde ich wahrscheinlich in meiner neu gewonnenen Zeit noch mehr Schokolade essen. 😊