Innerhalb der deutschen Hochschullandschaft herrscht zunehmender Wettbewerb. Um neue Studierende zu gewinnen, sind Universitäten und Hochschulen noch stärker dazu veranlasst, Studieninteressierte gezielt und über verschiedene Kanäle anzusprechen. Besonders Social-Media-Kanäle rücken dabei immer mehr in den Fokus des Studierendenmarketings. Wie die Friedrich-Schiller-Universität Jena Social Media in ihre Marketing-Strategie integriert und welche Veränderungen die aktuelle Situation für das Studierendenmarketing gebracht hat, darüber haben wir in einer neuen Folge „Das Digitale Turmzimmer“ mit Dr. Beate Gräf – Bereichsleiterin Marketing und Veranstaltungen der Abteilung Hochschulkommunikation an der Friedrich-Schiller-Universität Jena – gesprochen. Hört gerne rein!

social-media-studierendenmarketing-podcast-link

Aktuelle Artikel