Smart City in der Praxis – State of the art digitaler Möglichkeiten für ein besseres Morgen

So lautete das Motto des diesjährigen digitalen Workshop-Nachmittags mit anschließendem Sommerempfang, der traditionell von der TowerByte eG veranstaltet wird. Über 80 Gäste aus verschiedensten Bereichen, wie Wirtschaft, Politik und Verwaltung folgten hierfür der Einladung ins Normannenhaus in Jena.
Eröffnet wurde der Nachmittag um 15 Uhr Conrad Wrobel, Vorstand  der TowerByte eG, der dann das Wort an Uwe Spiegel von T-Systems übergab. Er referierte in seiner Keynote über das Thema 5G und sich damit verbindende Möglichkeiten für Industrie und Wirtschaft. Im Anschluss daran konnten die Gäste zwischen drei verschiedenen Workshop-Slots wählen. Die Themen reichten von Smarten Quartieren über Smarte Mobilität bis hin zu Smarter Arbeit. Die Referenten erörterten in einem gelungenen Mix aus Theorie und eigenen Projekten die Perspektiven und Herausforderungen von Smart City und Digitalisierung. Während es in einem Slot darum ging, wie sich Quartiere so planen lassen, dass sie smart sind, ging es in einem anderen Workshop um die Frage, welche Möglichkeiten und Herausforderungen sich aus der Digitalisierung der Arbeitswelt erschließen. Im dritten Workshop wurde sich mit dem Thema Smart Mobility und intelligente Verkehrsüberwachung beschäftigt. Eines hatten aber alle Workshops gemein: der rege branchenübergreifende Austausch von Fachwissen unter den Teilnehmern. Am Ende stand eine kurze Zusammenfassung aller Vorträge, damit alle Teilnehmer einen Überblick zu den Themengebieten des Nachmittags bekommen konnten.

Unser Geschäftsführer und Aufsichtsrat der TowerByte eG André Schmidt resümiert: „Man merkt das große Interesse an den Themen rund um Smart City. Als Mitorganisator und Pate eines Workshopslots sind wir natürlich darüber sehr froh, wissen aber auch, dass die sich damit verbundenen Herausforderungen für Unternehmen und Verwaltung nur gemeinschaftlich und übergreifend angegangen werden können.“

Nachdem ab 17.30 Uhr weitere Gäste eintrafen, ging es dann in den entspannten Teil des Abends über. Bei netten Gesprächen, gutem Essen und dem ein oder anderen Kaltgetränk ließen Gäste und Veranstalter gemeinsam den Workshop-Nachmittag beim traditionellen Sommerempfang der TowerByte eG entspannt ausklingen.

Aktuelle Artikel