Für lokale Unternehmen bietet sich derzeit die ideale Gelegenheit, ihren Online-Auftritt zu stärken und zu optimieren. Mit 7 einfachen Tipps zeigen wir Euch, wie Ihr als Store in den Social-Media-Kanälen durchstarten könnt:

Tipp 1: Seid Ihr Up to Date? Überprüft Eure Social Media Seiten auf Vollständigkeit

Safety First und das sollte natürlich auch für den Schutz Eures Unternehmens gelten. Achtet deshalb auf aktualisierte Social Media Guidelines und das Einhalten des Datenschutzes. Nicht zuletzt kommt es auch auf ein gut gepflegtes Impressum sowie die Vollständigkeit der Unternehmensinformationen an.

Tipp 2: Online Business – Eure Produkte in den Weiten des Webs

Ihr verfügt bereits über einen Online-Shop? Wenn ja, könnt Ihr auf zahlreichen Plattformen mit Shopping Funktion – wie z.B. Instagram, Facebook oder Pinterest, Eure Produkte anbieten und bewerben. Alternativ könnt Ihr in den Social-Media-Kanälen jederzeit auf Eure eigene Website verlinken und auf Euer Sortiment aufmerksam machen. Falls Ihr noch keinen Online Store besitzt, bietet sich jetzt unter Umständen ein guter Zeitpunkt, um Euer Unternehmen damit auszustatten.

Tipp 3: Gemeinsam weniger einsam

Macht Euch die moderne Technik zunutze! Richtet Video-Channels ein, in denen Ihr Tutorials anbieten könnt. Seien es Näh- oder Frisuren-Tutorials, Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Auch Online-Stilberatungen eignen sich hervorragend, um Euren Kunden digital unter die Arme zu greifen.

Tipp 4: Stay together – Verbündet Euch mit anderen Stores

Wir sitzen alle im selben Boot. Verbündet Euch daher mit anderen Stores und unterstützt Euch gegenseitig. Ihr werdet überrascht sein, welch positive Wirkung eine Kooperation und die Hilfe für andere auch auf Eure Followerzahl haben wird.

Tipp 5: Startet eine Challenge für Eure Follower

Haltet Eure Follower bei Laune und startet diverse Challenges. Nur wenn Ihr abwechslungsreichen Content postet, bleibt Euer Kanal auch interessant. So können Modegeschäfte ihre Follower beispielsweise dazu anregen, ihre aufregendsten Looks oder die ausgefallensten Produkte zu posten. Je größer Euer Traffic, umso besser!

Tipp 6: Kaufe jetzt und spare später – Bietet Kunden Gutscheine mit zehn Prozent Nachlass an

Vorfreude ist die schönste Freude. Stellt Euren Kunden bestimmte Rabatt-Aktionen bereit. Wie wäre es, wenn Ihr Euren Kunden einen Shop-Gutschein als Belohnung für ihren Online-Store Einkauf in Aussicht stellt? Oder um den Kauf von Gutscheinen bittet, die bei einer Wiedereröffnung inklusive satter Rabatte eingelöst werden können.

Tipp 7: Ask for Help – Startet eine Crowdfunding-Kampagne

Gemeinsam sind wir stark. Holt Euch mit Crowdfunding finanzielle Unterstützung an die Hand und macht ganz nebenbei auf Euer Unternehmen aufmerksam. Als kleinen Anreiz könnt Ihr kleine Pakete für die Unterstützer zusammenstellen und diese sogar bitten, für Euch die Werbetrommel zu rühren.

Social-Media-Kanäle bieten aktuell eine der wichtigsten Plattformen, um mit seinen Mitmenschen in Kontakt zu bleiben. Auch für Euch eröffnet das neue Möglichkeiten. Wenn Ihr also nicht jetzt beginnt, Euren Social-Media-Auftritt zu optimieren, wann dann?


Ihr wollt mittels Social Media auf Euer lokales Unternehmen aufmerksam machen und benötigt hierfür Unterstützung? Schreibt uns Eure Fragen oder aktuellen Herausforderungen gern an hallo@somengo.de. Wir freuen uns darauf, mit Euch gemeinsam zu starten!