Aushang GOOD NEWS IS COMING

So setzt Ihr WhatsApp Business erfolgreich im Content Marketing ein

14. Januar 2019 

Warum eignet sich WhatsApp Business für die Content Distribution?

Kaum ein anderer Messenger Dienst oder Social Media Gigant kann hier in Sachen Social Sharing mithalten. Die Rede ist von WhatsApp, welches sich unlängst zu einem der vielversprechendsten Distributionskanäle im Content Marketing entwickelt hat.

Das zeigen die aktuellen Nutzerzahlen recht eindrucksvoll: WhatsApp erreicht aktuell 50 Millionen Personen in Deutschland täglich und davon 98 Prozent mobil. Zusätzliche Aufmerksamkeit wird dem Dienst durch die Aktivierung von Push Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm zuteil. Und wen das noch nicht überzeugt, dann doch zumindest die 62 Prozent der Nutzer, die Inhalte bevorzugt über WhatsApp teilen.

Ist es also an der Zeit, Eure Inhalte gezielt für den Messenger Dienst aufzubereiten und zu teilen? Das kann man wohl sagen!

WhatsApp-Buiness-für-Unternehmen-Statistik

Was hier zählt, ist vor allem die Qualität der Inhalte, da sich die Nutzer sehr gezielt für das Abonnement von Messenger Newslettern entscheiden. Niedrige Abmelderaten bieten zudem einen weiteren Vorteil gegenüber E-Mail Newsletter, von denen sich weitaus häufiger verabschiedet wird. Ein Herantasten und gezieltes Auseinandersetzen mit den Angeboten des Nachrichtendienstes scheint also unausweichlich und läuft auf eine sorgfältige Evaluierung der Notwenigkeit einer Messenger Marketing Strategie hinaus.

 

Welche Funktionen bietet WhatsApp Business?

Um WhatsApp Business einzurichten, müsst Ihr die WhatsApp Business App über den Google Play Store herunterladen. (Aktuell ist die Anwendung lediglich für Android verfügbar.) Im Anschluss daran müsst Ihr Eure Unternehmenstelefonnummer verifizieren. Fall Ihr bereits über einen privaten WhatsApp Account verfügt und diesen in einen Business Account umwandeln wollt, könnt Ihr Euren Chatverlauf im nächsten Schritt wiederherstellen. Über die Einstellungen habt Ihr schließlich die Möglichkeit, alle notwendigen Informationen zu Eurem Unternehmen einzustellen und zu konfigurieren. Beachtet bitte, dass Ihr eine Dual-Sim-Karte benötigt, wenn Ihr Euren privaten sowie den Business Account unter derselben Teefonnummer auf einem Smartphone verwenden möchtet. Bevor Ihr Euch jedoch vollends auf WhatsApp Business einlasst, wollen wir Euch im zweiten Teil dieses Beitrages mehr über die Marketing Möglichkeiten mit WhatsApp Business und den einen oder anderen Messenger Marketing Hack verraten.


Ihr habt Fragen und Anmerkungen zum Thema WhatsApp Content Marketing oder Wünsche, welchen Themen wir uns zukünftig widmen sollen? Dann freuen wir uns auf Eure Nachricht an hallo@somengo.de.

Weitere Beiträge:

7 Strategien für lokales Tourismusmarketing durch Social Media

10. April 2024 - Dass Social Media heute aus dem Marketing Mix nicht mehr wegzudenken ist, müssen wir euch ja sicher nicht erzählen. Oder doch? Beim Blick auf kleinere…

Erzähl mir von … – Wie Tourismus mit Social Media Storytelling Sehnsucht vermitteln kann

26. März 2024 - In der Marketingwelt ist die Kraft emotionaler Inhalte unbestritten. Für das Social-Media-Marketing ist diese Erkenntnis besonders wertvoll. Plattformen wie Instagram, Facebook und TikTok bieten zahlreiche…

Die Messung des ROI von Social-Media-Kampagnen

22. März 2024 - In der heutigen, digital geprägten Geschäftswelt spielt Social Media eine entscheidende Rolle in der Marketingstrategie eines Unternehmens. Doch wie misst man den Erfolg dieser Bemühungen?…

Wie sieht ein erfolgreicher Start auf LinkedIn aus? Erwartungen vs. Realität.

14. März 2024 - LinkedIn hat sich zu einer unverzichtbaren Plattform für Fach- und Führungskräfte, Unternehmen und alle, die ihr berufliches Netzwerk erweitern möchten, entwickelt. Der Start auf LinkedIn…

Welche Relevanz haben Hashtags noch für die Reichweite bei Social Media?

28. Februar 2024 - Hashtags werden limitiert oder sogar abgeschafft? Kürzlich haben Berichte für Aufsehen gesorgt, dass Instagram in einem Testlauf die Anzahl der verwendbaren Hashtags pro Beitrag auf…

Erfolgreiche LinkedIn-Beiträge erstellen – So geht’s

16. Februar 2024 - In diesem Blogbeitrag enthüllen wir die Geheimnisse für erfolgreiche LinkedIn-Beiträge und verraten, wie Ihr mit den richtigen Strategien nicht nur Eure Community aufbauen, sondern auch…

Wir treten ein für ein weltoffenes Thüringen

8. Februar 2024 - In Sorge um die Demokratie in unserem Land haben sich Thüringer Organisationen, Einrichtungen, Unternehmen und Personen zur Initiative Weltoffenes Thüringen zusammengeschlossen. Auch wir unterstützen die…

Wir begrüßen unsere Newcomer im Team

2. Februar 2024 - Im letzten Jahr durften wir wieder einige Neu-Somengos in unseren Reihen begrüßen. Höchste Zeit, sie Euch einmal genauer vorzustellen. Wie haben Luisa, Antonia, Mo und…

Social Media als Suchplattform für Reisen

30. Januar 2024 - Das Jahr 2024 bringt frische Perspektiven für die Tourismusbranche, wobei Social Media eine wichtige Rolle im Marketing spielt. Neue Technologien, veränderte Reisepräferenzen und ein wachsendes…

Social Media in Behörden

16. Januar 2024 - In einer Zeit, in der Informationen und Dienstleistungen vermehrt online zugänglich sind, wird die Präsenz öffentlicher Behörden auf Social Media nicht nur als zeitgemäß, sondern…

Ihr Draht zu uns