Best Practice: Instagram Stories im Tourismus

Best_Practice_Instagram_Tourismus_Stories

Warum sind Instagram Stories für Euer Unternehmen wichtig?

Für Unternehmen ist es heutzutage von großer Bedeutung Instagram Stories zu nutzen und ihren Content über kurze Videos zu übermitteln. Die Follower werden durch kurze, prägnante Inhalte mit Video Content versorgt. Ein Drittel der Stories werden von Unternehmen produziert. Damit Eure Konkurrenz nicht an Euch vorbei zieht, solltet Ihr schnell reagieren. Neben Snapchat, Facebook Stories und dem WhatsApp Status ist Instagram mit dessen Stories die wichtigste Plattform, um seine Kunden zu erreichen. Im Beitrag zeigen wir Euch, wie man speziell im Tourismusbereich Instagram Stories einsetzen kann und welche zwei Unternehmen hier mit gutem Beispiel voran gehen.

Zu Beginn lassen wir erst einmal die Zahlen für sich sprechen:

  • 300 Millionen Menschen nutzen Instagram Stories täglich. Das bedeutet es gab ein Wachstum von 200 Millionen Nutzern in weniger als einem Jahr.
  • Die tägliche Verweildauer bei den Nutzern liegt bei circa 32 Minuten.
  • Die Anzahl von täglich produzierten Instagram Videos hat sich in den letzten 12 Monaten vervierfacht.
  • 50 % aller Unternehmen veröffentlichen mindestens eine Instagram Story pro Monat.
  • Anders als bei Facebook Stories, werden 60 % aller Instagram Stories mit Ton abgespielt.

Auf was Unternehmen bei Instagram besonders achten sollten, unsere 6 Tipps:

  • Entscheidet, was sich Eure Nutzer als erstes anschauen werden – den Instagram Feed oder die Instagram Stories. Außer Konkurrenz steht Instagram Live Video. Diese erscheinen zwar an der gleichen Position, stellen jedoch ein komplett anderes Format dar.
  • Die Reihenfolge und Länge der Stories ist entscheidend. Eine Story mit einer Länge von acht Sequenzen ist empfehlenswert. Bei Snapchat wurde bewiesen, dass Snaps mit dieser Länge am besten von den Followern wahrgenommen werden, d.h. dass diese von Anfang bis Ende die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Es liegt in der Natur der Sache, dass sich diese Beobachtung auch auf die Instagram Stories übertragen lässt.
  • Der Einstieg muss Eure Follower sofort überzeugen. Achtet darauf, dass sich ein roter Faden durch Eure Stories zieht und Ihr den Spannungsbogen stets aufrechterhaltet. Baut Eure Stories wie eine Geschichte auf und achtet auf die Bildsprache- und Gestaltung, sowie an Call-to-Action-Funktionen. Packt dabei wichtige Informationen in die Mitte Eurer Geschichte, um die größte Aufmerksamkeitsspanne Eurer Follower einzufangen. Achtet darauf, dass die Stories bei Instagram (automatisch) mit Ton abgespielt werden. Die Einbindung von Meeresrauschen oder landestypischer Musik bietet sich an.
  • Bei den Stories solltet Ihr auf einen Wechsel von Bildern und Videos achten.
  • Um Eure Stories zu bearbeiten, empfehlen wir Euch Bearbeitungs-Apps wie beispielsweise Enlight, VSCO, Hypetype, Legend oder Inshot, um das Maximum aus Euren Bildern oder Videos heraus zu holen.
  • Um Eure Reichweite zu erhöhen ist es von Vorteil Hashtags, Emojis, Umfragen und Standortangaben in den Storys zu nutzen. Zusätzlich könnt Ihr natürlich noch Euren Travelbuddy oder lokalen Reiseguide markieren, um die Freunde der markierten Person auf Euer Profil/ Eure Story zu führen.

Als größeres Unternehmen könnt Ihr entscheiden, ob Ihr zusätzlich Anzeigen schalten wollt. Abschließend muss erwähnt werden, dass dies nur Empfehlungen unsererseits sind. Wie es die Profis machen, seht Ihr in den nächsten beiden Beispielen.

Best Practice Beispiel Instagram Stories: Aida Cruises

AIDA Cruises bedient sich in seinen Stories verschiedener Gestaltungsmittel und setzt neben Fotos auch Videos ein, um die Eindrücke vor Ort feszuhalten. natürlich darf ein Call-to-Action in Form einer Umfrage nicht fehlen. Auch die einheitliche Bild- bzw. Textsprache schafft einen gestalterischen Rahmen und passt perfekt zum Thema der einzelnen Story Segmente.

Instagram_Stories_Tourismus_Best_Practice

Quelle: instagram.com/aida_cruises

Best Practice Beispiel Instagram Takeover: FlySwiss 

FlySwiss hat hier mit einem seiner Angestellten einen Instagram Kanal Takeover organisiert. Dieser kennt sich in der Stadt ganz hervorragend aus und nimmt die Follower mit durch seinen Tag. Dabei stellt er neben interessanten Orten sowie Sightseeing Spots auch Restaurants vor und verwendet Tags, um auf die jeweiligen Destinationen zu verweisen. Das sorgt für eine zusätzliche Reichweite und bieten den Nutzern schnellen Zugang zu weiterführenden Informationen.

Tipps_Instagram_Stories_Unternehmen_Reisen
Quelle: instagram.com/flyswiss

Probiert am besten aus, was bei Eurer Community funktioniert und setzt die App-eigenen und externen Tools geschickt ein.


Ihr habt andere spannende Kampagnen oder Stories auf Instagram entdeckt, Fragen zur Erstellung oder Themenplanung? Dann freuen wir uns über Eure Nachricht auf Facebook, Instagram oder per Mail an hallo@somengo.de.