SOCIAL MEDIA IDEEN FÜR EURE OSTER-KAMPAGNE

Social-media-oster-kampagne

Hier muss sich niemand verstecken! Zumindest dann nicht, wenn Ihr Eure Social Media Oster-Kampagne früh genug und gut durchdacht auf den Weg gebracht habt. Was es dafür braucht, ist neben der initialen Idee natürlich auch eine kanalspezifische Content Strategie, in welche Ihr diese anschließend einbettet. Was aber bietet sich für B2B oder B2C Unternehmen im Zuge der nahenden Osterfeiertage an? Wir haben Euch nachfolgend einige Ideen zusammengetragen.

Die Suche beginnt: Ideen für Eure Social Media Oster-Kampagne

Die Themen, welche rund um Ostern auch für Unternehmen, Agenturen oder Marken eine Rolle spielen, lassen sich in verschiedene Segmente aufteilen. Dazu gehören unter anderem Konsumgüter, welche speziell für die Feiertage produziert und/oder vermarktet werden. Ab Februar dürften kaum einem Konsumenten die Süßwaren und bunt gefärbten Waren in den Supermarktregalen ab entgehen. Doch auch Themen wie Familie und Freizeit lassen sich emotional aufgeladen im Oster-Kontext verorten:

  • Ferien: Urlaubsziele, Freizeitaktivitäten und Veranstaltungen zu Ostern
  • Konsum: Shopping Deals, Rabattaktionen, Sonderangebote
  • Familie und Freizeit: Deko Tipps, DIY Anleitungen, Koch- und Backrezepte, Spiel-Ideen etc.

facebook-social-media-oster-kampagne
Quelle: facbook.com

Neben eher allgemeinen Inhalten wie Ostergrüßen, Header- oder Profilbildern, bieten sich nachfolgende Inhalte für eine Social Media Oster-Kampagne an:

Für Traditionalisten: Die virtuelle Ostereiersuche

Egal ob in einer Grafik, einer Slideshow oder einem Video: Die Freude an der Suche nach versteckten Ostereiern ist ungebrochen und tritt meist in Form von Gewinnspielen in Erscheinung. Vor allem auf Facebook oder YouTube lassen sich derartige Aktionen gut durchführen und sorgen für eine vergleichsweise hohe Interaktion mit Eurem Inhalt. Achtet jedoch darauf, stets die Teilnahmebedingungen einzubinden oder an entsprechender Stelle darauf zu verweisen. Natürlich könnt Ihr die virtuelle Eier-Suche mit entsprechendem Vorlauf auch auf Eurer Website einbinden und über Social Media dafür werben. Besonders reizvoll dürfte daneben auch die Nutzung von Virtual oder Augmented Reality sein. Mit eigens programmierten Apps lässt sich die Suche gekonnt um eine Realität erweitern und auf innovative Weise mit Eurem Produkt bzw. Eurer Marke verknüpfen. Der Vorteil: Nutzer setzen sich intensiver mit Eurem Angebot auseinander und profitieren zusätzlich von einem hohen Unterhaltungswert.

Die Rabattaktion

Dieses Thema passt zu Ostern genau so gut wie zu jedem anderen Anlass oder Feiertag. Wichtig ist jedoch, die Social Media Nutzer nicht mit noch bunteren oder auffälligeren Inhalten zu überfluten. Manchmal ist weniger auch mehr. Wichtig ist, dass Layout, Botschaft und Ziel der Aktion zu Eurer Marke und vor allem zu Eurer Zielgruppe passen. In der Fülle an Rabattaktionen auf Instagram oder Facebook kann das den entscheidenden Unterschied machen. Zahlreiche Online-Tools oder eine Social Media Agentur bieten hier konzeptionell und gestalterisch die entsprechende Unterstützung.

Für Querdenker: Der Oster Countdown

Mit dem Aschermittwoch starten viele Menschen in die Fastenzeit. Nicht immer, aber häufig wird auf bestimmte Nahrungsmittel verzichtet. Das sorgt nicht selten für Frust und lässt den einen oder anderen doch stark an seinem Durchhaltevermögen zweifeln. Jetzt kommt Ihr ins Spiel! Verkürzt die Wartezeit und damit die Tage bis zum Fastenbrechen mit einer Countdown-Aktion. Diese kann ebenso humorvoll wie motivierend sein. Wichtig ist, Inhalte regelmäßig zu spielen und Follower durch diese Zeit zu begleiten. Dass das auch andersherum funktioniert, zeigt die Fastfood Kette McDonalds, die mit ihrem Oster Countdown eher verlockt, das Fasten frühzeitig abzubrechen.

Ohne Wettbewerb keine Competition!

Wettbewerbe bzw. Gewinnspiele sorgen stets für reichlich Interaktion und Aufmerksamkeit unter den Fans. Angefangen bei User Generated Content mit selbst bemalten Ostereiern, über eine kreative Neugestaltung Eurer Produkte, Quiz- & Schätzfragen bis hin zu Fotowettbewerbe könnt Ihr die Nutzer aktivieren, Ihr Engagement auszeichnen bzw. wertschätzen und bekommt vielleicht sogar ganz unerwarteten kreativen Input.

Vorschläge für konkrete Fragen oder Call-to-Actions:

  • Schätzt, wie viele Eier sich im Süßigkeiten Glas befinden.
  • Postet ein Selfie mit Eurem schönsten Osterei.
  • Designt ein Osterei im [Unternehmens]-Look!
  • Welcher ist Euer Lieblings-Hase? Postet die Antwort als GIF in den Kommentaren.
  • Schickt uns ein Bild Eurer schönsten Osterdeko!
  • Was ist Eure Liebste Ostertradition?

Bevor Ihr Euch für eine Idee entscheidet, klärt im Vorfeld unbedingt einige grundlegende Fragen:

  • Welche Zielgruppe möchtet Ihr mit der Aktion ansprechen?
  • Welche Marketing-Ziele wollt Ihr erreichen?
  • Könnt Ihr einen konkreten Bezug zwischen Ostern und Eurem Produkt bzw. Dienstleistung herstellen?
  • Welches Soziale Netzwerk wird Euren Kriterien gerecht?

Jetzt seid Ihr am Zug! Lasst Euch von den Ideen inspirieren und kreiert eine Kampagne nach Euren Vorstellungen.