Frau mit braunen Haaren, von der Seite zu sehen, hält sich ein Buch ins Gesicht

Gewusst wie: Unsere Top 5 Lesetipps zu TikTok

TikTok ist aktuell DIE Trendplattform Nummer eins – das müssen wir Euch längst nicht mehr erzählen. Immer mehr Unternehmen entdecken TikTok-Marketing für sich. Doch die Social-Media-Plattform funktioniert etwas anders als Instagram, Facebook und Co. Daher ist es ratsam, sich vorab und auch während man bereits auf TikTok aktiv ist, mit den Dynamiken des sozialen Netzwerks auseinanderzusetzen. Um Euch die Informationssuche zu erleichtern, haben wir 5 Lesetipps zu TikTok für Euch gesammelt.

1. Der Newsroom von TikTok

Die naheliegendste Quelle für News rund um die Trendplattform ist natürlich TikTok selbst. Im Newsroom von TikTok werden Updates in der App, Neuerungen für das Marketing auf TikTok, aber auch Updates zum Thema Sicherheit und Gemeinschaft verbreitet. Leider findet Ihr hier längst nicht alle aktuellen Neuigkeiten, da nur recht selten Artikel hochgeladen werden. Dafür habt Ihr die Möglichkeit, die Nachrichten nach Ländern zu filtern und so Aktuelles aus der ganzen TikTok-Welt zu erfahren.

Screenshot des TikTok Newsrooms

Quelle: newsroom.tiktok.com (eigener Screenshot)

2. TikTok for Business

Auch TikTok for Business ist eine geeignete Anlaufstelle, um Informationen über die neuesten Updates auf der Plattform zu erhalten. Wie der Name schon sagt, liegt der Fokus stärker auf TikTok und dessen Einsatzbereiche für Unternehmen. Hierfür stellt Euch TikTok zum einen hilfreiche Guides zur Verfügung, die Ihr Euch herunterladen könnt. Zusätzlich erhaltet Ihr auch Support in Form von Mitarbeiter*innen, die Euch Schritt für Schritt durch verschiedene Bereiche, wie z.B. den Ads Manager, führen.

Screenshot TikTok for Business

Quelle: TikTok for Business

Neben dem direkten Support und Anleitungen zur richtigen Umsetzung findet Ihr auch hier einen eigenen Blog mit zahlreichen verschiedenen Themen. Zudem werden hier auch Unternehmen vorgestellt, die bereits erfolgreich TikTok-Marketing umsetzen und von denen Ihr Euch etwas abschauen könnt. Und wenn Ihr durch unsere Lesetipps schon bald auch zum TikTok-Marketing-Profi werdet, erscheint Ihr dort vielleicht auch schon bald als Best Practice – wer weiß. 😉

Screenshot des TikTok for Business Blog

Quelle: TikTok for Business

3. Later Blog

Later ist in erster Linie ein Tool für Social-Media-Manager, mit dem Content für verschiedene Plattformen vorgeplant werden kann. Jedoch bietet das Unternehmen daneben auch einen umfangreichen Blog zu verschiedenen Social-Media-Kanälen, darunter TikTok, an. Hier findet Ihr beispielsweise Informationen dazu, wann und wie Ihr am besten auf TikTok postet oder wie der Algorithmus der Plattform funktioniert. Aber auch Best-Practice-Beispiele, Cases und How-To‘s sind im Blog von Later zu finden.

Screenshot des Later Blogs

Quelle: later.com

4. SocialHub Mag

SocialHub ist, ähnlich wie Later, eigentlich eine Social-Media-Management-Software. Jedoch punktet das Unternehmen auch mit einem umfangreichen Magazin, das es sogar als Printversion gibt. Im SocialHub Mag findet Ihr nicht nur Infos, Tipps und Stories rund um TikTok, sondern auch zu allen anderen Social-Media-Kanälen, die gerade relevant sind. Etwa dreimal im Jahr erscheint eine neue Ausgabe mit zahlreichen unterschiedlichen Artikeln und Experteninterviews. Ihr könnt Euch die bereits erschienenen SocialHub Mags kostenlos herunterladen und Euch die aktuellen Ausgaben per Mail zuschicken lassen, wenn sie erscheinen. Und alle, die es lieber „Oldschool“ mögen, können die Printversion in ausgewählten Stores kaufen oder sich per Post zusenden lassen.

Screenshot SocialHub Mag

Quelle: SocialHub Mag (Ausgabe 11)

5. YouTube-Tutorials

Zu guter Letzt folgt noch ein Tipp von Online Marketing Managerin Jessi, der besonders die Lesemuffel unter Euch interessieren dürfte. Denn was eignet sich wohl am besten, um die Gestaltung von Video-Content zu verstehen? Richtig: Videos. Die Erstellung von TikTok-Videos erscheint für viele Creator und Unternehmen wie eine Wissenschaft. Das liegt vor allem daran, dass auf der Plattform viel Wert auf besondere Schnitte und Übergänge gelegt wird, die häufig direkt in der App erstellt werden. Um diese selbst umzusetzen oder eine der anderen zahlreichen Funktionen der App zu verstehen, könnt Ihr Euch Video-Tutorials auf YouTube ansehen. Hiervon gibt es einige, häufig von bekannten TikTok-Creatorn – und die müssen es schließlich wissen.

Screenshot eines YouTube Videos

Quelle: youtube.com

Auch in unserem Newsroom halten wir Euch regelmäßig über die neuesten Updates auf TikTok auf dem Laufenden. Es lohnt sich also, auch hier regelmäßig vorbeizuschauen:

Zudem gibt es die wichtigsten Infos aus der Social-Media-Welt auch in unserem Podcast „Das Digitale Turmzimmer“ auf die Ohren. Wir freuen uns, wenn Ihr rein hört. Natürlich könnt Ihr auch jederzeit Euer Feedback und Fragen an uns senden.

Screenshot des Podcasts

 


Ihr wollt noch mehr Lesetipps zu TikTok, habt Fragen, Anmerkungen oder Themenwünsche? Schreibt uns gern an hallo@somengo.de, via Instagram Direct oder im Facebook Messenger. Wir freuen uns auf Eure Nachrichten!

Marketing & Kommunikation

Beliebte Artikel

Aktuelle Artikel