Smartphone, auf dem ein Mensch im Hasenkostüm in die Luft springt

5 TikTok-Ideen für Ostern

Ostern ist neben Weihnachten zu einem der wichtigsten Anlässe im Einzel- und Onlinehandel geworden. Wie schon an Weihnachten, dürfen auch zum Osterfest Social Media nicht im Online-Marketing von Unternehmen fehlen. Während Instagram, Facebook, LinkedIn und Co. schon zum Repertoire vieler Unternehmen gehören, wird TikTok bisweilen eher zaghaft für das Marketing an Feiertagen eingesetzt. Dabei solltet Ihr die Trend-Plattform keinesfalls ignorieren. Falls Ihr an Ostern gerne etwas auf TikTok posten wollt, aber nicht genau wisst, welche Inhalte sich anbieten, kommen hier unsere fünf TikTok-Ideen für Ostern:

Teilt Oster-DIYs oder -Rezepte

Die Klassiker zu den großen Feiertagen sind und bleiben wohl die Rezept- und Bastelideen. Auf TikTok findet Ihr davon bereits eine ganze Menge – auch zum Osterfest. Egal, ob der passend zu Ostern dekorierte Pausenraum, das leckere Osterrezept von der Kollegin oder der österliche Schreibtisch – aus diesen oftmals bereits vorhandenen Ideen könnt Ihr schnell und unkompliziert Content kreieren. Alternativ könnt Ihr auch selbst etwas mit den Kolleg*innen basteln, dekorieren oder backen und die Anleitung oder das Rezept direkt als TikTok-Video teilen. Die TikToker*innen sind meist sehr empfänglich für solche kreativen Inhalte. DIYs und Essen gehen schließlich immer auf Social-Media-Plattformen.

Zwei Hände falten eine Serviette

Quelle: tiktok.com

Erzählt eine Geschichte

TikTok steht vor allem für unterhaltsame und humorvolle Videos und natürlich Storytelling. Auch für Unternehmen ist es sinnvoll, die Nutzer*innen auf einer emotionalen Ebene anzusprechen und gleichzeitig Euer Unternehmen zu präsentieren. Um das zu erreichen, bietet sich eine Ostergeschichte an, die Ihr rund um Euer Unternehmen erzählen könnt. Da auch auf TikTok inzwischen längere Videos von bis zu zehn Minuten hochgeladen werden können, müsst Ihr Euch längst nicht mehr auf Kurzvideos fokussieren und könnt Eurer Kreativität freien Lauf lassen. Wenn Ihr Eure Community stärker einbeziehen wollt, könnt Ihr Eure Geschichte aber auch Kapitelweise in mehreren Videos hochladen und Eure Zuschauer*innen entscheiden lassen, was als nächstes passieren soll. Einziger Nachteil dieses Formats: Hier sind viel Zeitaufwand und Flexibilität gefragt.

Kreiert eine Hashtag-Challenge zu Ostern

Eine weitere unserer TikTok-Ideen für Ostern sind Hashtag-Challenges. Wenn Ihr sie richtig einsetzt, können sie Euch eine Menge User-generated Content – und damit auch eine große Reichweite – einbringen. Hierfür müsst Ihr Euch lediglich eine Oster-Challenge und einen passenden Hashtag ausdenken, unter dem Ihr zu dieser aufruft. Je mehr Nutzer*innen sich an der Challenge beteiligen, desto mehr Reichweite könnt Ihr durch diesen „Schneeballeffekt“ generieren. Ihr solltet jedoch beachten, dass es schwierig ist, organisch eine große Aufmerksamkeit für Eure Hashtag-Challenge zu erhalten. Daher ist es sinnvoll, etwas Geld in die Hand zu nehmen und Eure Kampagne zu bewerben. Ihr könnt bei TikTok die Hashtag-Challenge direkt als Ad-Format auswählen. Dabei „kauft“ Ihr einen Hashtag bei TikTok für den Zeitraum einer Woche. Innerhalb dieser Zeit erscheint auf der For You-Page ein Banner und die Nutzer*innen können ihren Beitrag zur Challenge darunter posten. Allerdings ist dieses Anzeigenformat recht teuer und daher eher für Unternehmen mit einem größeren Budget geeignet. Alternativ könnt Ihr die Challenge auch mit einem Gewinnspiel oder einer Kooperation verbinden, um den Reiz für die User zu erhöhen.

Explore Seite von TikTok Seite einer Hashtag Challenge auf TikTok

Quelle: tiktok.com

Erstellt Branded Effects

AR-Kampagnen können auf TikTok von Unternehmen eingesetzt werden, um durch Branded Filter Aufmerksamkeit und Interaktionen zu generieren. Branded Effects zeichnen sich vor allem durch die Kombination von Awareness und spielerischem Engagement aus. Wie auch auf Instagram könnt Ihr selbst einen österlichen AR-Filter erstellen und Eurer Community zur Nutzung anbieten. Nachdem die Zielgruppe auf den Effekt aufmerksam geworden ist, beschäftigt sie sich meist auch länger und intensiver mit Euren Produkten und Angeboten. Zudem helfen AR-Anzeigen auch immer dabei, User-generated Content zu produzieren, da die Nutzer*innen mit Eurem Filter Content kreieren. Branded Effects können auch mit Musik hinterlegt werden, sodass Euer Content über Musik-Trends zusätzliche Reichweite generieren kann. Ein Unterschied zu bisherigen AR-Anzeigenformaten ist, dass Ihr die Möglichkeit habt, einen CTA-Button zu integrieren, der die Nutzer*innen auf eine Landingpage führt. Bei Branded Effekten solltet Ihr immer beachten, dass diese eine Botschaft übermitteln, die Nutzer*innen zu Interaktionen animieren und so Personen auf die Zielseite führen.

AR-Dinosaurier läuft auf einem Schreibtisch herum

Quelle: tiktok.com

Startet eine Team-Challenge

Nichts wirkt authentischer, als wenn Unternehmen ihre Mitarbeiter*innen anstelle ihrer Produkte in den Vordergrund stellen. Auch hier hebt sich TikTok in besonderem Maße von anderen Social-Media-Plattformen ab, denn es werden häufig auch Trends aufgegriffen, die für andere Social-Media-Plattformen auf den ersten Blick unpassend scheinen. Zum Osterfest könnt Ihr einen aktuellen Trend oder eine Challenge aufgreifen und Euer Team antreten lassen. Natürlich versteht sich von selbst, dass diese Challenge einen Oster-Bezug haben sollte. Wir haben beispielsweise unsere Mitarbeiter*innen im letzten Jahr aufgefordert, ein Ei so zu bemalen, dass es wie sie selbst aussieht. Die anderen Somengos sollten dann erraten, von wem welches Ei kommt. Solche Challenges sind nicht nur ein großer Spaß, sondern auch gut für das Teambuilding und sie lassen sich super in Social Media teilen. Wenn Ihr Eure Follower einschließen wollt, könnt Ihr sie mitraten lassen oder sie auffordern, abzustimmen, wer ihrer Meinung nach die Challenge gewinnt.

Person sucht mit verbundenen Augen nach Ostereiern

Quelle: tiktok.com

TikTok bietet für Eure Osterkampagne neue Möglichkeiten, Euch kreativ auszutoben. Doch wie bei jeder Social-Media-Kampagne solltet Ihr Euch vorher Gedanken darüber machen, wen Ihr mit Eurer Oster-Aktion ansprechen wollt, welche Ziele Ihr damit erreichen möchtet und ob Ihr einen konkreten Zusammenhang zwischen Ostern und Eurem Unternehmen herstellen könnt. Habt Ihr alle Fragen geklärt, steht Eurer TikTok-Osterkampagne nichts mehr im Weg.

Noch mehr Ideen für Eure Osterkampagne findet Ihr übrigens hier:

SOCIAL MEDIA IDEEN FÜR EURE OSTER-KAMPAGNE


Ihr habt Fragen zu unseren TikTok-Ideen für Ostern, Anmerkungen oder Themenwünsche? Schreibt uns gern an hallo@somengo.de, via Instagram Direct oder im Facebook Messenger. Wir freuen uns auf Eure Nachrichten!

Marketing & Kommunikation

Beliebte Artikel

Aktuelle Artikel