Newcomer Magdalena unterstützt nun schon seit Dezember unsere Social Media Design Abteilung und sorgt Dank farbenfroher Kleidung ganz nebenbei auch für kunterbunte Farbakzente im Büro. Jetzt ist es aber allerhöchste Zeit, sie Euch etwas genauer vorzustellen. Es folgt unser Kennenlern-Interview:

Magdalena, was war denn Dein Traumberuf als Kind?

Stewardess, an mehr kann ich mich nicht erinnern.

Was machst Du heute beruflich?

Grafikdesign, Mediendesign, Mediengestaltung – es gibt heutzutage so viele Begrifflichkeiten dafür…

Warum gerade Grafikdesign?

Grafikdesign ist so eine schöne Sache, wenn man weiß, warum man etwas macht. Da gibt es allerlei passende Design Zitate, mit denen ich mich identifizieren kann. So folge ich dem „Weniger ist mehr“ Prinzip. An schlechteren Tagen trifft es auch dieses Zitat oftmals gut: „Meine Aufgabe als Designer kann es nicht sein, ein schlechtes Produkt hübsch anzumalen.“ (Jochen Rädeker, Designer) Generell begleiten mich Farben und Formen schon mein ganzes Leben lang und sie spiegeln sich auch in meiner Persönlichkeit wider. Wer trinkt schon seinen Kaffee aus einer Pantone 186 C Tasse?!

Warum hast Du Dich nun für die Arbeit im Bereich Social Media entschieden?

Ich möchte mich vor allem weiterentwickeln. Bisher bin ich der digitalen Richtung ferngeblieben, weil ich mehr auf die Haptik eines Printproduktes stehe. Aber man kann heutzutage wirklich tolle Sachen machen, die vor ein paar Jahren noch nicht denkbar gewesen sind.

Welche Aufgaben übernimmst Du hier aktuell?

Natürlich entwerfe ich verschiedenste Designprodukte für unsere Kunden und wage mich Schritt für Schritt in die digitale Thematik vor. Print wird jedoch immer eine Rolle spielen, denn Bücher werden nie aussterben. 🙂

Was darf an Deinem Arbeitsplatz auf keinen Fall fehlen?

Meine persönliche Kaffeetasse, mein Notizheft und ein paar Bilder.

Wenn Du Dich mit einem Meme oder Gif beschreiben müsstest, welches wäre das?

via GIPHY


Vielen Dank liebe Magdalena und eine schöne Zeit bei den Somengos. Wir freuen uns, dass Du da bist!


Wenn Du neugierig geworden bist und wissen möchtest was wir den ganzen Tag machen und noch wichtiger: bei uns mitmachen möchtest, dann schau doch mal auf unserer Karriereseite vorbei. Wir freuen uns Dich kennenzulernen!